Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Neu-Ulm: Schlägerei in der Bahnhofsstraße
Polizeiauto Faust
Symbolfoto: angizzz - Fotolia / Bearbeitet: Obeser

Neu-Ulm: Schlägerei in der Bahnhofsstraße

Am 08.10.2018, gegen 21.50 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Bahnhofstraße mitgeteilt.
Nachdem die Polizeibeamten alle Beteiligten angetroffen hatten, konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die Streitigkeit bereits in einer nahegelegenen Gaststätte ihren Ursprung hatte. Eine Gruppe von drei Personen, bestehend aus zwei Männern und einer Frau suchten die Gaststätte auf, obwohl einer der Männer dort ein Hausverbot hatte.

Daraufhin kam es zum Streit mit Angestellten, der schlussendlich in Handgreiflichkeiten endete. Zu größeren Verletzungen kam es hierbei nicht. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm beruhigte die Gemüter. Im Rahmen des Ermittlungsverfahrens aufgrund Körperverletzung gilt es nun den genauen Geschehensablauf aufzuarbeiten.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Blaulichtbalken

Donauwörth: Auffahrunfall vor Gymnasium

Im Baustellenbereich vor dem Gymnasium in Donauwörth kam es am 17.09.2019, gegen 18.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin erkannte zu spät, dass der ...

Blaulicht Polizei

Harburg: Lkw-Fahrer fährt verbotswidrig in Innenstadt und richtet Sachschaden an

Am gestrigen 17.09.2019, gegen 13.45 Uhr, durchfuhr ein Lastkraftwagen mit Anhänger trotz mehrfacher Beschilderung verbotswidriger Weise die Harburger Innenstadt. In der Nördlinger Straße blieb er ...