Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Rollerfahrerin stürzt bei Bremsmanöver
Blaulicht Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Vöhringen: Rollerfahrerin stürzt bei Bremsmanöver

Am gestrigen Donnerstag, 11.10.2018, verletzte sich die Fahrerin eines Rollers bei einem Sturz in Vöhringen.
Gegen 21.30 Uhr, fuhr eine 45-Jährige mit ihrem Motorroller auf der Ulmer Straße in Richtung Norden. An der Kreuzung zur Bahnhofstraße erkannte die Frau im Einmündungsbereich einen herannahenden Pkw. Da die Rollerfahrerin davon ausging, dass sie der 60-jährige Pkw-Fahrer übersehen werde, leitete sie eine starke Bremsung ein. In Folge dessen kam der Roller auf der feuchten Fahrbahn ins Rutschen und die 45-Jährige stürzte. Sie kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro.

Derzeit steht noch nicht fest, ob der 60-jährige Pkw-Fahrer tatsächlich zum Unfallgeschehen beigetragen hat. Die Rollerfahrerin könnte die Situation auch einfach falsch eingeschätzt haben. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Illertissen, Telefon 07303/9651-0.

Anzeige