Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Schleierfahnder bei Kontrolle erfolgreich
Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Schleierfahnder bei Kontrolle erfolgreich

Am Donnerstag, 11.10.2018, fiel den Schleierfahndern der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm, gegen 16.10 Uhr ein Kastenwagen im Stadtgebiet von Neu-Ulm auf.
Bei der genaueren Kontrolle der vier Insassen fiel den Fahndern auf, dass der 35-jährige Fahrer nur einen kosovarischen Führerschein hatte. Die erforderliche deutsche Fahrerlaubnis konnte er nicht nachweisen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Beim Mitfahrer, einem 36-jährigen Mann, wurde bei der Kontrolle festgestellt, dass sich der kosovarische Staatsangehörige illegal im Bundesgebiet aufhielt. Bei seiner Durchsuchung konnte noch eine gefälschte slowenische Identity Card aufgefunden werden. Der Mann hielt sich das letzte halbe Jahr mit Gelegenheitsjobs im Bundesgebiet über Wasser.

Ein weiterer Mitfahrer mit mazedonischer Staatsangehörigkeit konnte ebenfalls keine gültige Aufenthaltserlaubnis vorweisen und war illegal beschäftigt worden. Die beiden Männer mussten für das Strafverfahren eine Sicherheitsleistung hinterlegen und das Bundesgebiet verlassen. Den Firmeninhaber, der die beiden Männer illegal beschäftigt hatte, erwartet nun auch eine Strafanzeige.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Erkheim/A96: Lkw zu breit und zu hoch – Ladung komplett ungesichert

Eine Streife der Autobahnpolizei stellt am gestrigen Abend einen kroatischen Sattelzug mit deutlicher Schieflage fest. Sie unterzog diesen einer Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung wurde eine ...

Fraust Schlaege

Augsburg: Streit in Einkaufscenter mündet in Kopfstoß

Am Dienstag, 18.06.2019, ereignete sich gegen 14.25 Uhr ein Körperverletzungsdelikt in einem Einkaufscenter am Willy-Brandt-Platz in Augsburg. Hier gerieten ein 37-Jähriger und ein bislang unbekannter ...