Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Kissendorf: Unfall fordert Sachschaden
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Kissendorf: Unfall fordert Sachschaden

Sachschaden entstand am 12.10.2018 in Kissendorf bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrzeug-Gespann und einem anderen Pkw.
Um 15.12 Uhr, befuhr ein Autofahrer mit seinem Pkw-Anhänger-Gespann die Neu-Ulmer Straße in Kissendorf in Richtung der Weißenhorner Straße. An der Einmündung zur Weißenhorner Straße bog er nach links in diese ab. Dabei übersah er auf der Weißenhorner Straße den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw der Marke VW, welcher ebenfalls von einem Mann gefahren wurde. Der Fahrer des Pkw konnte zwar noch abbremsen und ausweichen, da aber der Lenker mit dem Pkw-Gespann zudem in zu engem Bogen nach links abbog, streifte sein Anhänger den vorfahrtsberechtigten Pkw. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von rund 3050 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr im Einsatz

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ...

Polizeifahrzeug Polizeiauto

Neu-Ulm: Fahrzeug fährt über Verkehrsinsel – Unfallflucht

Am 20.07.2019 wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm nachmittags ein Sachschaden an einer Verkehrsinsel an der Einmündung der Leibnizstraße / Max-Eyth-Straße mitgeteilt. Vor Ort konnte daraufhin festgestellt ...