Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach/Ziemetshausen: Mehrere Unfallfluchten und Beschädigungen
Polizeifahrzeug 110
Symbolfoto: Mario Obeser

Krumbach/Ziemetshausen: Mehrere Unfallfluchten und Beschädigungen

Am Samstag, 13.10.2018, nahm die Polizei Krumbach mehrere Schadenereignisse im Zusammenhang mit Fahrzeugen auf.

So wurde am Freitagmittag ein VW Golf auf einem Parkplatz der Ulmer Straße in Krumbach, nahe dem Bahngleis, durch einen Unbekannten angefahren.

Zwischen Donnerstag und Samstag wurde ein in Krumbach, Oberes Feld, geparkter Opel Corsa durch ein unbekanntes Fahrzeug touchiert und beschädigt.

Zudem beschädigte ein Unbekannter in der Nacht auf den 13.10.2018 vermutlich vorsätzlich einen im Carl-Reisch-Weg, ebenfalls Krumbach, geparkten schwarzen Audi.

Außerdem fand Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall zwischen einem 58-jährigen Motorradfahrer und einer 20-jährigen Pkw-Lenkerin bei Maria Vesperbild nahe Ziemetshausen statt. Beide Fahrzeuglenker setzten gleichzeitig zum Überholen eines dritten Fahrzeuges an, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Der Motorradfahrer wurde trotz Kollision und Sturz nur leicht verletzt, auch sein Motorrad blieb fahrbereit. In diesem Zusammenhang wird nach dem Lenker eines roten Pkw der Kompaktklasse gesucht, welcher den Unfall vermutlich beobachtete. Dieser Fahrer sowie Zeugen zu den oben genannten Beschädigungen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0.

Anzeige
x

Check Also

Hundeschnauze Hund

Vöhringen: Radfahrer von Hund gebissen

Am frühen Montagabend waren ein 33-jähriger Vater und sein Sohn mit ihren Fahrrädern auf dem Gehweg der Ulmer Straße in Vöhringen unterwegs. Als die beiden ...

Fahrrad Unfall

Vöhringen: 20-Jähriger bei Sturz mit Fahrrad schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich am 15.07.2019 ein Fahrradfahrer bei einem Sturz in Illertissen zu. Am Montagabend befuhr ein 22-jähriger mit seinem Fahrrad verbotswidrig den Gehweg ...