Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Autos prallen bei Reichenstein zusammen
polizeifahrzeug-blau-3
Symbolfoto: Mario Obeser

Autos prallen bei Reichenstein zusammen

Leichte Verletzungen zog sich ein 31-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am 15.10.2018 bei Reichenstein zu.
Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Toyota in der Straße Am Hochberg. Das Fahrzeug kam aus Richtung Lauterach. In der Burgstraße war ein Ford unterwegs. Der Fahrer stoppte zunächst an der Einmündung. Weil er kein Auto sah, fuhr der 72-Jährige los. Sein Fahrzeug prallte gegen den Ford. Dessen 31-jähriger Fahrer verletzte sich leicht.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die Autofahrer sorgten selbst dafür, dass sie abgeholt werden. Auch die Feuerwehr Lauterach war vor Ort. Sie band die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Die Polizei in Ehingen hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach der Unfallursache.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Blau seitlich

Vöhringen/A7: Mini überschlägt sich und schanzt Böschung hinunter

Ein Mini-Fahrer überschlug sich am 20.11.2018 auf der A7 bei Vöhringen und landet neben der Fahrbahn im Gebüsch. Aus bislang unbekannter Ursache streifte der 30-jährige ...

Polizeiauto in der Nacht

Senden: Beim Anblick der Polizei Drogen verschluckt

Bei der Kontrolle eines Fahrzeuges in der Berliner Straße, konnten Beamte der Polizei Senden gestern Abend, gegen 20.10 Uhr, deutlichen Marihuana Geruch aus dem Fahrzeug ...