Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Neu-Ulm: 84-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt
Rettungshubschrauber und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: 84-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 16.10.2018 Nachmittags gegen 17.00 Uhr im Fasanenweg in Neu-Ulm/Ludwigsfeld.
Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer bog von der Memminger Straße nach links in den Fasanenweg ab und wollte an der Einmündung Fasanenweg/Steinadlerweg seine Fahrt nach links, auf dem Fasanenweg fortsetzen. Im Einmündungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß mit einem, von links kommenden 84-jährigen Radfahrer. Dieser wurde hierbei lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Pkws blieb unverletzt.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter eingeschaltet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizeiinspektion auf rund 4.000 Euro.

Update vom 24.10.2018:
Der lebensgefährlich Verletzte ist am 23.10.2018 im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Anzeige