Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Versehentlich mit Essigessenz Babynachung zubereitet
Baby weint Säugling
Symbolfoto: Ilka Burckhardt - Fotolia

Krumbach: Versehentlich mit Essigessenz Babynachung zubereitet

Am gestrigen Nachmittag, 21.10.2018, entkalkte eine Mutter ihren Wasserkocher mit Essigessenz und dachte nicht mehr daran. Später wurde dann Babynahrung zubereitet.
Als sie am Abend die Flasche für ihr wenige Wochen altes Baby machte, vergaß sie, dass das Wasser mit der Essigessenzlösung noch im Kocher war. Das Baby trank einen Schluck und spukte die Nahrung sofort wieder aus. Da das Kind anschließend weinte und sich krümmte, erfolgte die Verständigung des Notarztes. Glücklicherweise war der Essigessenzanteil in der Lösung so gering, dass es dem Baby rasch besser ging.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handy

Offingen: Statt ersteigertes Smartphone Fälschung erhalten

Ein Mann aus Offingen ersteigerte auf einer Auktionsplattform ein Mobiltelefon im Wert für 545 Euro. Kein Schnäppchen, wie sich herausstellte. Als er das Paket mit ...

Rauchmelder können Leben retten.

Kempten: Essen auf Herd vergessen

Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag gegen 14.00 Uhr Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt ...