Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Versehentlich mit Essigessenz Babynachung zubereitet
Baby weint Säugling
Symbolfoto: Ilka Burckhardt - Fotolia

Krumbach: Versehentlich mit Essigessenz Babynachung zubereitet

Am gestrigen Nachmittag, 21.10.2018, entkalkte eine Mutter ihren Wasserkocher mit Essigessenz und dachte nicht mehr daran. Später wurde dann Babynahrung zubereitet.
Als sie am Abend die Flasche für ihr wenige Wochen altes Baby machte, vergaß sie, dass das Wasser mit der Essigessenzlösung noch im Kocher war. Das Baby trank einen Schluck und spukte die Nahrung sofort wieder aus. Da das Kind anschließend weinte und sich krümmte, erfolgte die Verständigung des Notarztes. Glücklicherweise war der Essigessenzanteil in der Lösung so gering, dass es dem Baby rasch besser ging.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Reh Rehkuh

Schwabmünchen: Trächtiges Reh springt gegen Motorradfahrer

Am 18.04.2019, um 01.45 Uhr, fuhr ein 53-jähriger mit seiner BMW R 1200 auf der Staatsstraße 2035 bei Schwabmünchen in südliche Richtung, als plötzlich ein ...

Rettungswagen

Bad Schussenried: Überholer rammt abbiegenden Roller

Einen schwer Verletzten gab es nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch, den 16.04.2019, bei Bad Schussenried zu beklagen. Gegen 17.15 Uhr fuhr ein Rollerfahrer auf der ...