Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Bad Hindelang: PKW-Beifahrer bei Unfall mit Radlader verstorben
Absperrung Polizei Absperrband
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Hindelang: PKW-Beifahrer bei Unfall mit Radlader verstorben

Am frühen Montagabend ereignete sich in Bad Hindelang ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radlader.

Der aus Richtung Hinterstein kommende Pkw befuhr die Ostrachstraße in Richtung Sonthofen. Als ein Radlader in die Straße einfuhr, kollidierte der Pkw im Bereich der Beifahrerseite mit der Schaufel des Radladers. Der 46-jährige Beifahrer des Pkw verstarb noch an der Unfallstelle. Der 41-jährige Fahrer des Pkw wurde schwer verletzt und unter laufender Reanimation ins Klinikum Kempten eingeliefert. Der Fahrer des Radladers blieb unverletzt.

Der Pkw wurde zur Erstellung eines Unfallgutachtens sichergestellt. Den genauen Unfallhergang, insbesondere ob der Pkw evtl. mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, müssen die Ermittlungen und ein Sachverständigengutachten erst noch ergeben.

Gegen den Fahrer des Radladers wurde, vorbehaltlich weiterer Ermittlungen, ein Strafverfahren eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...

Einbruch Einbrecher

Memmingen: Hinweise zu Einbrüchen im Memminger Stadtgebiet gesucht

Während des derzeit stattfindenden Jahrmarktes kam es am Samstagnachmittag, 12.10.2019, im Innenstadtbereich von Memmingen zu zwei Einbrüchen. Dabei wurde sich jeweils durch massive Gewalteinwirkung Zugang ...