Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Unfall bei Deubach fordert fünf Verletzte
Unfall GZ17 Deubach-Wettenhausen 5

Unfall bei Deubach fordert fünf Verletzte

Zu einem Verkehrsunfall, zwischen einem Kleinwagen und einem SUV war es am 26.10.2018, gegen 23.15 Uhr, bei Deubach gekommen.
Der 19-jährige Fahranfänger fuhr aus Richtung Ebersbbach mit einem Pkw VW wollte nach links auf die GZ17 einbiegen. Zeitgleich fuhr ein PKW Audi auf der GZ 17 in Fahrtrichtung Deubach, aus Wettenhausen kommend. Der Lenker des Audi konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen die Fahrerseite des Kleinwagens, wodurch der allein im Pkw befindliche Fahrer aus seinem Fahrzeug geschleudert wurde. Der Audi kam, wie auch der VW, von der Fahrbahn ab.

Der VW-Fahrer zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Der Fahrer und dessen Beifahrerin im Audi wurden leicht verletzt, ebenso wie die beiden drei- und acht jährigen Kinder. Alle Beteiligten kamen in Krankenhäuser.

Neben einer Streife der Polizeiinspektion Günzburg, waren vier Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug und ein Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Die Feuerwehren aus Deubach, Wettenhausen und Ichenhausen sicherten die Einsatzstelle ab, leuchteten die Örtlichkeit aus und kümmerte sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Der Gesamtschaden beträgt rund 22.000 Euro.

In 6 Stunden 4 Einsätze für die Ichenhauser Feuerwehr
Für die Feuerwehrkräfte auch Ichenhausen war der Freitag ein Einsatzreicher Tag. Denn dieser Verkehrsunfall war der vierte Einsatz binnen sechs Stunden. Zu drei Drehleiterrettungen mussten die um 17.56 Uhr in die Kötzer Straße nach Hochwang eilen. Um 20.21 Uhr wurden sie dann in die Annastraße ich Ichenhausen alarmiert. Ebenfalls zur Rettung einer Person über die Drehleiter waren sie dann um 21.47 Uhr in der Wilhelm-Busch-Straße im Einsatz. Der Unfall bei Deubach sollte dann der letzte für diesen Tag sein.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Blau seitlich

Vöhringen/A7: Mini überschlägt sich und schanzt Böschung hinunter

Ein Mini-Fahrer überschlug sich am 20.11.2018 auf der A7 bei Vöhringen und landet neben der Fahrbahn im Gebüsch. Aus bislang unbekannter Ursache streifte der 30-jährige ...

Polizeiauto in der Nacht

Senden: Beim Anblick der Polizei Drogen verschluckt

Bei der Kontrolle eines Fahrzeuges in der Berliner Straße, konnten Beamte der Polizei Senden gestern Abend, gegen 20.10 Uhr, deutlichen Marihuana Geruch aus dem Fahrzeug ...