Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Mehrere Unfälle im Stadtbereich Günzburg
Symbolfoto: Wellnhofer Designs - Fotolia

Mehrere Unfälle im Stadtbereich Günzburg

Am 25.10., und 26.10.2018 kam es in Günzburg zu drei  Verkehrsunfällen, bei denen es bei Sachschänden blieb. Verletzt wurde niemand.

Am Abend des vergangenen Freitag übersah ein 18-Jähriger mit seinem Pkw an der Kreuzung Christa-Wall-Straße – Goethestraße von der Christa-Wall-Straße kommend einen von rechts auf der Goethestraße herannahenden vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher von einem 36-Jährigen gefahren wurde. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 3.500 Euro.

Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin bremste am Samstagmorgen ihren Pkw auf der Staatsstraße 2510 auf Höhe der Einmündung zur Ludwig-Heilmeyer-Straße ab, um einem herannahenden Fahrzeug des Rettungsdienstes das Abbiegen in Richtung Krankenhaus zu ermöglichen. Ein ihr nachfolgender 39-jähriger Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der 44-Jährigen auf. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von ca. 5.500 Euro.

Am Samstagnachmittag wollte eine 49-jährige Pkw-Fahrerin an der Kreuzung Schützenstraße – Schlachthausstraße – An der Günz von der Schützenstraße kommend nach links auf die Schlachthausstraße einbiegen. Hierbei übersah sie einen auf der Schlachthausstraße herannahenden vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher von einem 37-Jährigen gefahren wurde. Daraufhin kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei welchem ein Sachschaden von ungefähr 8.000 Euro entstand.

Anzeige