Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Friedberg/A8: Sprinterfahrer lässt nach Unfall Fahrzeug zurück
Polizeifahrzeug NAcht Blaulicht Kombi
Symbolfoto: Mario Obeser

Friedberg/A8: Sprinterfahrer lässt nach Unfall Fahrzeug zurück

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall eines Sprinters, der sich am Wochenende an der Autobahnausfahrt Friedberg ereignete.
In dem Zeitraum von 27.10.2018, 18.00 Uhr, bis 28.10.2018, 06.00 Uhr, kam der Fahrer eines weißen Mercedes Sprinter bei der Ausfahrt der Autobahnanschlussstelle Friedberg, in Fahrtrichtung München, aus unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug beschädigte hierbei eine Leitplanke sowie mehrere Schilder und blieb letztendlich stark beschädigt in einer Wiese liegen. Der unbekannte Fahrer entfernte sich daraufhin vermutlich zu Fuß von der Unfallstelle und ließ das Firmenfahrzeug zurück. Aktuell wird von einem durch den Unfall entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro ausgegangen.

Die Polizei bittet Zeugen, welche zum Fahrer sowie zum Unfallhergang Angaben machen können, sich bei der Autobahnpolizei Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1910 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Dach

Aichach: Radfahrender Rentner von Autofahrerin übersehen

Eine 27-jährige Frau wollte mit ihrem Pkw am 21.08.2019, gegen 16.45 Uhr, von der Schlesienstraße nach rechts in die Frank-Beck-Straße einbiegen. Dabei übersah sie den ...

Blaulicht auf PKW

Krumbach: Lkw streift Pkw und fährt weiter

In der Burgauer Straße in Krumbach kam es am Mittwoch, den 21.08.2019 gegen 09.55 Uhr zu einer Unfallflucht durch einen Lkw-Fahrer. Der 67-jährige Lkw-Lenker bog ...