Home » Die gute Sache » Hinsehen und Helfen e.V. startet und sammelt für den Nikolauskonvoi 2018
nikolauskonvoi
Strahlende Kinderaugen zeigen die Freude, welche die gespendenten Päckchen auslösen. Foto: Hinsehen und Helfen e.V.

Hinsehen und Helfen e.V. startet und sammelt für den Nikolauskonvoi 2018

Auch 2018 startet vor Weihnachten mit der Aktion „Nikolauskonvoi“ ein Hilfsprojekt für sehr arme Regionen im Süden Rumäniens – durchgeführt vom Verein Hinsehen und Helfen e.V.

Hinsehen und Helfen e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Leben der Menschen in armen Regionen der Welt, speziell in Osteuropa, durch verschiedene Hilfsprojekte zu verbessern.

Nikolauskonvoi Hinsehen und Helfen

Foto: Hinsehen und Helfen e.V.

„Hinsehen und Helfen e.V.“ möchte mit dem Konvoi insbesondere Kindern und Jugendlichen eine kleine Freude bereiten. Denn obwohl Rumänien zur EU gehört, gibt es dort vor allem in ländlichen Regionen noch grenzenlose Armut. Für die meisten Kinder und Jugendlichen ist dieses Weihnachtspäckchen das einzige Geschenk, das sie erhalten.

Der Verein bringt die gesammelten Spenden und Weihnachtspäckchen direkt zu den Menschen, die es jetzt am nötigsten brauchen. Dabei sind die Helfer auf gemeinnütziger Basis ohne Verwaltungsaufwand, ohne kommerziellen Hintergrund tätig. Jeder Cent kommt direkt an! – sichert Hinsehen und Helfen e.V.“ zu.

Sammelstellen in der Region
Mehr zum Nikolauskonvoi und zu den Sammelstellen des Hilfsprojekts des Vereins „Hinsehen und Helfen“ unter www.nikolauskonvoi.de  Ebenso ist hier die Kontoverbindung für Geldspenden zu finden.

Informationen zum Hinsehen und Helfen e.V:
http://www.hinsehen-und-helfen.de/

WICHTIG: Päckchen Abgabe ist bis 16.November möglich

Nikolauskonvoi 2018

Grafik: Hinsehen und Helfen e.V.

Hinsehen und Helfen

Grafik: Hinsehen und Helfen e.V.

 

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handy

Offingen: Statt ersteigertes Smartphone Fälschung erhalten

Ein Mann aus Offingen ersteigerte auf einer Auktionsplattform ein Mobiltelefon im Wert für 545 Euro. Kein Schnäppchen, wie sich herausstellte. Als er das Paket mit ...

Rauchmelder können Leben retten.

Kempten: Essen auf Herd vergessen

Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag gegen 14.00 Uhr Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt ...