Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Waltenhausen: Zwei Personen bei Wohnhausbrand verletzt
Brand Weiler Waltenhausen 1

Waltenhausen: Zwei Personen bei Wohnhausbrand verletzt

Am 01.11.2018 brach in einem Wohnhaus in Waltenhausen-Weiler ein Brand aus. Eine Frau musste reanimiert werden.
Aus bisher noch unbekannter Ursache ist gegen 04.35 Uhr in einem Schlafzimmer eines Einfamilienhauses ein Brand ausgebrochen. Zwei Bewohner, ein 57-jähriger Mann und seine 53-jährige Ehefrau erlitten schwere Rauchgasvergiftungen. Die Frau musste dabei von der Feuerwehr geborgen und reanimiert werden. Die drei dort wohnhaften Kinder waren zum Brandzeitpunkt außer Haus. Es wird von einem technischen Defekt ausgegangen.
Der Brand konnte von der Feuerwehr Weiler, Krumbach und Niederraunau schnell gelöscht werden. Der Brandschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Neu-Ulm geführt.
An der Einsatzstelle war auch der Rettungshubschrauber Christoph München .
Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht im Einsatz

Diedorf: Pkw auf der B300 übersehen

Gestern Vormittag, am 19.03.2019, um 08.47 Uhr, wollte ein 36-jähriger Renault-Fahrer von der Gewerbestraße in Diedorf nach rechts Richtung Augsburg auf die B 300 einbiegen. ...

Nase zuhalten gestank Kitty – Fotolia

Wollishausen: Stundenlanger Einsatz durch ausgelaufene Gülle

Keinen angenehmen Geruch mussten und die Kräfte am 19.03.2019 in Wollishausen ertragen, welche die massiv durch Gülle verschmutze Fahrbahn reinigen mussten. Aufgrund eines technischen Defekts ...