Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Unfallfluchten in Günzburg
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallfluchten in Günzburg

Die Polizeiinspektion Günzburg berichtet von zwei Unfällen, bei denen sich die jeweiligen Verursacher aus dem Staub machten, ohne sich zu kümmern.

Bereits am 31.10.2018 in der Zeit von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr stellte die Geschädigte ihren Pkw, einen schwarzen Peugeot, auf dem Parkplatz hinter der Fa. Woolworth in Günzburg unbeschädigt ab. Als sie zu ihren Pkw zurückkam, stellte sie einen frischen Unfallschaden an der hinteren linken Beleuchtungseinrichtung fest. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt vom Unfallort ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachgekommen zu sein.

Am 03.11.2018 um 11.50 Uhr kam es an der Einmündung Günzburger Straße / Mösle in Reisensburg zu einem Verkehrsunfall. Dabei touchierte ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer beim Linksabbiegen den Pkw des Geschädigten und beschädigte diesen an der Frontstoßstange. Im Anschluss fuhr der Unfallverursacher in Richtung Günzburg weg.

Zeugenhinweise zu beiden Fällen werden von der Polizeiinspektion Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0 erbeten.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handy

Offingen: Statt ersteigertes Smartphone Fälschung erhalten

Ein Mann aus Offingen ersteigerte auf einer Auktionsplattform ein Mobiltelefon im Wert für 545 Euro. Kein Schnäppchen, wie sich herausstellte. Als er das Paket mit ...

Rauchmelder können Leben retten.

Kempten: Essen auf Herd vergessen

Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag gegen 14.00 Uhr Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt ...