Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Riedlingen: Auto geknackt und Handtasche entwendet
Polizeifahrzeug blau seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Riedlingen: Auto geknackt und Handtasche entwendet

In Riedlingen kamen am Sonntag, 04.11.2018 die Wertsachen aus einem Auto weg.
Der Audi stand auf einem Parkplatz in der Zwiefalter Straße. Darin lag eine Handtasche. Das bemerkte ein Unbekannter. Er schlug zwischen 18.30 Uhr und 19.15 Uhr eine Scheibe des Wagens ein. Dann schnappte sich der Dieb die Handtasche. Er flüchtete mit ihr, dem Geld und dem Telefon. Die Polizei in Riedlingen ermittelt und sucht den Täter. Sie warnt davor, in Fahrzeugen Wertsachen und Taschen zurückzulassen. Das lockt Diebe an. Und ein Auto ist kein Tresor.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...