Home » Internet/Telekommunikation » LTE-Infrastruktur: Vodafone bringt Breitband-Internet nach Krumbach
Internet Netzwerk Tastatur Computer Calado – Fotolia
Symbolfoto: Calado - Fotolia

LTE-Infrastruktur: Vodafone bringt Breitband-Internet nach Krumbach

Neuer LTE-Mobilfunkstandort für weitere 7.000 Einwohner im Landkreis Günzburg – Schnelles Internet und kristallklare Gespräche – für zuhause und unterwegs – Vodafone trägt Investitionskosten aus eigenen Mitteln

Vodafone versorgt in seinem Mobilfunknetz weitere 7.000 Einwohner und Gäste im Landkreis Günzburg mit der mobilen Breitbandtechnologie LTE. Dazu hat Vodafone als erster Netzbetreiber eine LTE-Station in Krumbach in Betrieb genommen. LTE liefert den Kunden Breitbandinternet für unterwegs und die Möglichkeit, Handygespräche in kristallklarer Qualität zu führen. Die Kunden können im Vodafone-Mobilfunknetz im Bereich Krumbach jetzt mit Spitzengeschwindigkeiten im Internet surfen und mobile Datendienste nutzen: Dank LTE können die Kunden zum Beispiel HD-Filme blitzschnell downloaden, Musikvideos in Top-Qualität genießen und Live-Übertragungen von großen Sportereignissen wie der Fußball-Bundesliga auch unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet in HD-Qualität anschauen. Beim schnellen Breitbandinternet für zuhause ist LTE zudem für viele Haushalte in der Region jetzt eine echte Festnetz-Alternative zu kupferbasierten DSL-Leitungen.

„Wir investieren massiv in die Zukunft der Netze und bauen diese aus, um vor allem dem enormen Wachstum der übertragenen Datenmengen gerecht zu werden. Nach der Inbetriebnahme der neuen LTE-Station in Krumbach steht den Kunden jetzt das derzeit modernste und schnellste Netz zur Verfügung“, so Karsten Fuchs, Regionalleiter von Vodafone. Auch für die Hotels, Gaststätten und mittelständischen Betriebe im Landkreis Günzburg bringt die neue LTE-Versorgung eine signifikante Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit. „Eine starke Netzinfrastruktur ist im digitalen Zeitalter der entscheidende Rohstoff der Wirtschaft. Starke Netze haben in unserer Informationsgesellschaft eine existenzielle Bedeutung für unseren Wirtschaftsstandort und damit für Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand der Region“, so Karsten Fuchs weiter.

Vodafone hat die Investitionskosten für die neue LTE-Mobilfunkanlage in Krumbach komplett aus eigenen Mitteln getragen, um die Infrastruktur des Ortes weiter zu verbessern.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handy

Offingen: Statt ersteigertes Smartphone Fälschung erhalten

Ein Mann aus Offingen ersteigerte auf einer Auktionsplattform ein Mobiltelefon im Wert für 545 Euro. Kein Schnäppchen, wie sich herausstellte. Als er das Paket mit ...

Rauchmelder können Leben retten.

Kempten: Essen auf Herd vergessen

Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag gegen 14.00 Uhr Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt ...