Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Waren im Wert von knapp 1900 Euro aus Baumarkt gestohlen
Polizeifahrzeug Front Blau
Symbolfoto: Mario Obeser

Krumbach: Waren im Wert von knapp 1900 Euro aus Baumarkt gestohlen

Nach einem Diebstahl aus einem Baumarkt in Krumbach ermittelte die Polizei und hat nun den Täter überführt. Fund des Diebesgutes bei einer Durchsuchung.
Ein zunächst unbekannter Täter hatte in der Nacht auf den 27.10.2018 vom Gelände des Baumarktes im Höllgehau mehrere Sichtschutzelemente und Holzlatten im Wert von 1.300 Euro.

Die polizeilichen Ermittlungen ergaben einen dringenden Tatverdacht gegen einen 34-Jährigen aus dem Raum Krumbach, weshalb ein Ermittlungsrichter eine Wohnungsdurchsuchung anordnete. Bei dieser Durchsuchung konnte die gestohlene Ware und weiteres Diebesgut aus dem Baumarkt aufgefunden werden. Der Gesamtschaden beträgt insgesamt ca. 1.900 Euro. Der Tatverdächtige ist in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen der Begehung von Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten.

Anzeige
x

Check Also

Drehleiter mit zwei Feuerwherkräften

Lachen: Brand eines Feldstadels fordert hohen Schaden – Brandstiftung?

Aus noch unbekannter Ursache kam es in den frühen Morgenstunden, am 20.09.2019, auf einer landwirtschaftlichen Grünfläche in Lachen zu einem Brand eines Feldstadels. Der Feldstadel ...

Polizeifahrzeug Nummer 110

Senden/A7: Noch schnell abfahren wollen und dabei gegen Fahrbahnteiler geprallt

Auf der Autobahn 7 bei Senden kam es am Donnerstag, 19.09.2019, gegen Abend, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Der Fahrer eines ...