Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Stadtbergen: Fliegerbombe nach Evakuierung erfolgreich entschärft
Symbolbild: Mario Obeser

Stadtbergen: Fliegerbombe nach Evakuierung erfolgreich entschärft

Nach dem Fund einer Fliegerbombe in Stadtbergen waren die Evakuierungsmaßnahmen wie geplant gegen 18.00 Uhr abgeschlossen, anschließend begannen die Sprengmeister mit der Entschärfung der Fliegerbombe.
Gegen 19.00 Uhr war die Entschärfung abgeschlossen und die Anwohner konnten wieder in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren. Rund 1.900 Menschen waren betroffen.

Über die Dauer des Einsatzes waren etwa 280 Einsatzkräfte der Polizei, davon 140 aus anderen Verbänden, anwesend, um die notwendigen polizeilichen Maßnahmen durchzuführen. Ca. 60 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Stadtbergen und Ortsteile, sowie 110 Mitarbeiter der Rettungsdienste waren ebenfalls im Einsatz.

Die Notunterkunft in der Sporthalle (Am Sportpark 2) wurde von rund 140 Personen in Anspruch genommen.

Die Haltestellen des ÖPNV in Stadtbergen sind ab 19.30 Uhr wieder vom Königsplatz aus erreichbar.

Die Zusammenarbeit mit der Stadt Augsburg, der Feuerwehr und den Rettungs- und Hilfsdiensten war auch in diesem Einsatz hervorragend. Die von den Evakuierungsmaßnahmen betroffenen Anwohner zeigten großes Verständnis und reagierten umsichtig.

Anzeige