Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Viel bezahlt für schlechte Ware bei Haustürgeschäft
Teppiche
Symbolfoto: ierre-Yves Babelon - Fotolia

Günzburg: Viel bezahlt für schlechte Ware bei Haustürgeschäft

Gestern Mittag, am 06.11.2018, erwarb ein Mann bei einem Haustürgeschäft angeblich hochwertige Teppiche und bezahlte hierfür mehrere hundert Euro.
Im Nachgang zeigte sich, dass es sich bei den gekauften Teppichen wohl um minderwertige Ware handelte. Der Mann zeigte den Sachverhalt bei der Polizei an. Zwischenzeitlich hatte sich der bislang unbekannte Täter jedoch bereits entfernt. Vor derartigen Haustürgeschäften wird seitens der Polizei ausdrücklich gewarnt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handy

Offingen: Statt ersteigertes Smartphone Fälschung erhalten

Ein Mann aus Offingen ersteigerte auf einer Auktionsplattform ein Mobiltelefon im Wert für 545 Euro. Kein Schnäppchen, wie sich herausstellte. Als er das Paket mit ...

Rauchmelder können Leben retten.

Kempten: Essen auf Herd vergessen

Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag gegen 14.00 Uhr Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt ...