Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Viel bezahlt für schlechte Ware bei Haustürgeschäft
Teppiche
Symbolfoto: ierre-Yves Babelon - Fotolia

Günzburg: Viel bezahlt für schlechte Ware bei Haustürgeschäft

Gestern Mittag, am 06.11.2018, erwarb ein Mann bei einem Haustürgeschäft angeblich hochwertige Teppiche und bezahlte hierfür mehrere hundert Euro.
Im Nachgang zeigte sich, dass es sich bei den gekauften Teppichen wohl um minderwertige Ware handelte. Der Mann zeigte den Sachverhalt bei der Polizei an. Zwischenzeitlich hatte sich der bislang unbekannte Täter jedoch bereits entfernt. Vor derartigen Haustürgeschäften wird seitens der Polizei ausdrücklich gewarnt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Streit

Nördlingen: Ehestreit eskaliert – Ehemann verletzt

Zum wiederholten Male wurde die Polizei zu einem Nördlinger Ehepaar wegen Streitigkeiten gerufen. Bei der stattgefundenen Auseinandersetzung trug der Mann eine Kopfplatzwunde und Unterleibsschmerzen davon. ...

Flasche mit Kronkorken vpoth – Fotolia

Neu-Ulm: Platzwunde bei Streit vor Tanzlokal – Zeugen gesucht

Bereits am des 14.04.2019 ereignete sich in der Neu-Ulmer Lessingstraße, auf Höhe eines dort befindlichen Tanzlokals, eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Gegen 04.45 Uhr ...