Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Rückwärts fahrender Lkw reißt Ampelanlage um
Ampel
Symbolfoto: candy1812 - Fotolia

Kaufbeuren: Rückwärts fahrender Lkw reißt Ampelanlage um

Am Nachmittag des 07.11.2018 ereignete sich in der Augsburger Straße in Kaufbeuren ein Verkehrsunfall.
Ein 47-jähriger bulgarischer Lkw-Fahrer stellte gegen 16.20 Uhr fest, dass er aufgrund seiner Lkw Höhe die Unterführung nicht befahren könne. Beim geradeaus zurücksetzen auf Höhe der Alten Poststraße übersah er die Ampelanlage und fuhr diese komplett um. Die Ampelanlage riss aus der Verankerung und blockierte kurze Zeit die Fahrbahn. Verletzt wurde zum Glück niemand. Allerdings entstand ein erheblicher Sachschaden im vierstelligen Bereich. Der Lkw-Fahrer muss nun mit einem Bußgeld rechnen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Bienenvolk in Kiste

Langerringen: Unbekannter tötet wieder Bienenvölker in Kleingartenanlage

Am Dienstag, 16.04., zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, spritzte in der Schwabmühlhauser Straße ein Unbekannter eine ölige fremde Substanz in die Bienenstöcke. Dadurch werden sechs ...

Polizeiauto Faust

Neu-Ulm: Polizei sucht Zeugen und Opfer zu Schlägereien

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ist auf der Suche nach Zeugen und Oper zu Schlägereien am 17.04.2019 in Neu-Ulm. Am Mittwochabend gegen 21.15 Uhr ging bei der ...