Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Affing: Beim Ausweichen überschlagen und eingeklemmt
Notarzt und Rettungswagen Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Affing: Beim Ausweichen überschlagen und eingeklemmt

Nach einem Ausweichmanöver musste eine Autofahrerin am 08.11.2018 von der Feuerwehr aus ihrem Pkw gerettet werden.
Eine 38-Jährige fuhr mit ihrem Pkw am heutigen Donnerstag, gegen 06.15 Uhr, auf der Ortsverbindungsstraße von Affing in Richtung Frechholzhausen. Etwa ein Kilometer vor Frechholzhausen wich die 38-Jährige einem querenden Tier, vermutllich einem Eichhörnchen, aus und geriet dabei auf das linke Bankett. Beim Gegenlenken schaukelte sich das Fahrzeug auf und überschlug sich auf der Fahrbahn. Auf dem Dach liegend, rutschte der Pkw nach rechts von der Fahrbahn und kam dann im Graben zum Stillstand. Die Fahrzeugführerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehren aus Affing und Rehling befreit werden. Mit einem gebrochenen Arm und einem Schock musste sie ins Klinikum Augsburg gefahren werden. Es entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Anzeige
x

Check Also

Betrug Telefon Computer Handy

Augsburg: Wieder mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter

In den Abendstunden des 16.06.2019 gingen v.a. im südlichen Augsburger Stadtgebiet (Stadteile Göggingen, Haunstetten) vermehrt Anrufe falscher Polizeibeamter ein. Der zeitliche Schwerpunkt lag im Bereich ...

Täter versucht einzubrechen

Einbruch in Bäckereifiliale in Senden

In der Nacht auf den 15.06.2019 gelangte ein unbekannter Täter über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Räumlichkeiten einer Bäckereifiliale in der Hauptstraße. Dort hebelte ...