Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Unfallfluchten in Günzburg und Bubesheim
Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallfluchten in Günzburg und Bubesheim

Zeugen werden zu zwei Unfallfluchten gesucht, die sich am 08.11.2018 in Günzburg und in Bubesheim ereignet haben.

Günzburg. Gestern in dem Zeitraum zwischen 09.30 Uhr und 13.30 Uhr wurde in der Straße „Am Farrenberg“ in Reisensburg ein Gartenzaun angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Gartenzaun entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Bubesheim. In der Straße „An der Autobahn“ wurde gestern in dem Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr ein geparkter grauer Pkw, Ford, B-Max, angefahren und beschädigt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Ford entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Zeugen, die Angaben zum jeweiligen Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Bellenberg: Durch Unachtsamkeit Auffahrunfall verursacht

Eine Autofahrerin wurde am 18.04.2019 durch einen Pkw-Lenker in Bellenberg, bei einem Auffahrunfall, verletzt. Am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem ...

Streit

Nördlingen: Ehestreit eskaliert – Ehemann verletzt

Zum wiederholten Male wurde die Polizei zu einem Nördlinger Ehepaar wegen Streitigkeiten gerufen. Bei der stattgefundenen Auseinandersetzung trug der Mann eine Kopfplatzwunde und Unterleibsschmerzen davon. ...