Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Unfallfluchten in Günzburg und Bubesheim
Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallfluchten in Günzburg und Bubesheim

Zeugen werden zu zwei Unfallfluchten gesucht, die sich am 08.11.2018 in Günzburg und in Bubesheim ereignet haben.

Günzburg. Gestern in dem Zeitraum zwischen 09.30 Uhr und 13.30 Uhr wurde in der Straße „Am Farrenberg“ in Reisensburg ein Gartenzaun angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Gartenzaun entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Bubesheim. In der Straße „An der Autobahn“ wurde gestern in dem Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr ein geparkter grauer Pkw, Ford, B-Max, angefahren und beschädigt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Ford entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Zeugen, die Angaben zum jeweiligen Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

memmingen wash_wash Betrug

Kreis Unterallgäu: „Wash-Wash“-Trick Betrug – Täter festgenommen

Am 05.11.2018 teilte eine besorgte 71-jährige Unterallgäuerin telefonisch mit, dass sie vermutlich Opfer einer „Geldwäsche“ geworden ist. Ein „Wash-Wash“-Trick. Die Beamten konnten dann aber schnell ...

Kostenlos parken Adventsamstage Günzburg

Kostenlos parken an den Adventssamstagen in Günzburg

Die Stadt Günzburg und die Stadtwerke machen auch dieses Jahr kostenfreies Parken an Adventssamstagen den möglich. Die Stadt Günzburg und die Stadtwerke Günzburg KU stellen ...