Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Unfallfluchten in Günzburg und Bubesheim
Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallfluchten in Günzburg und Bubesheim

Zeugen werden zu zwei Unfallfluchten gesucht, die sich am 08.11.2018 in Günzburg und in Bubesheim ereignet haben.

Günzburg. Gestern in dem Zeitraum zwischen 09.30 Uhr und 13.30 Uhr wurde in der Straße „Am Farrenberg“ in Reisensburg ein Gartenzaun angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Gartenzaun entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Bubesheim. In der Straße „An der Autobahn“ wurde gestern in dem Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr ein geparkter grauer Pkw, Ford, B-Max, angefahren und beschädigt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Ford entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Zeugen, die Angaben zum jeweiligen Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Notarzt Krumbach BRK

Biker bei Ziemetshausen schwer verletzt

Bei Ziemetshausen kam es am 22.07.2019 zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zuzog. Am gestrigen Montag, gegen 11.30 Uhr, wollte ein ...

Pkw Lenkrad

Emersacker: Gefährlich überholt und Unfallflucht begangen

Der Fahrzeugführer eines SUV wird sich für eine Unfallflucht verantworten müssen, welche sich am 22.07.2019, ereignete. Gestern Abend um 18.30 Uhr fuhr eine 31-jährige Ford-Fahrerin ...