Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Unfallfluchten in Günzburg und Bubesheim
Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallfluchten in Günzburg und Bubesheim

Zeugen werden zu zwei Unfallfluchten gesucht, die sich am 08.11.2018 in Günzburg und in Bubesheim ereignet haben.

Günzburg. Gestern in dem Zeitraum zwischen 09.30 Uhr und 13.30 Uhr wurde in der Straße „Am Farrenberg“ in Reisensburg ein Gartenzaun angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Gartenzaun entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Bubesheim. In der Straße „An der Autobahn“ wurde gestern in dem Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 16.00 Uhr ein geparkter grauer Pkw, Ford, B-Max, angefahren und beschädigt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Ford entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Zeugen, die Angaben zum jeweiligen Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handy

Offingen: Statt ersteigertes Smartphone Fälschung erhalten

Ein Mann aus Offingen ersteigerte auf einer Auktionsplattform ein Mobiltelefon im Wert für 545 Euro. Kein Schnäppchen, wie sich herausstellte. Als er das Paket mit ...

Rauchmelder können Leben retten.

Kempten: Essen auf Herd vergessen

Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag gegen 14.00 Uhr Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt ...