Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Betrunkener Frau Rucksack und Fahrrad gestohlen
Betrunken Mädchen Frau
Symbolfoto: © vladimirfloyd - Fotolia.com

Neu-Ulm: Betrunkener Frau Rucksack und Fahrrad gestohlen

Gestern, am 08.11.2018, erschien eine 42-Jährige aus Neu-Ulm bei hiesiger Polizeidienststelle, um den Diebstahl ihres Rucksacks sowie ihres Fahrrades anzuzeigen.
Wie sich bei der Anzeigenaufnahme herausstellte, befand sich die Dame in der Nacht zuvor gegen Mitternacht am Neu-Ulmer Bahnhofsvorplatz und war zu diesem Zeitpunkt in einem erheblich alkoholisierten Zustand. Am Bahnhofsvorplatz lernte sie daraufhin eine ungefähr 35 Jahre alte männliche Person kennen. Nach einiger Zeit begab sich die Geschädigte kurzfristig in den nahegelegenen Glacis-Park. Als sie daraufhin zurück zum Bahnhofsvorplatz kam, musste sie feststellen, dass die männliche Person sowie ihr Fahrrad verschwunden waren.

Auf dem Fahrrad hatte sie auch ihren Rucksack mit diversem Inhalt zurückgelassen, welcher ebenfalls entwendet wurde. Es entstand ein Beuteschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Zeugen, welche am Bahnhofsvorplatz zu dieser Zeit entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...