Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Berauschte Fahrzeugführer bei Kontrollen erwischt
Polizeikelle
Symbolfoto: © Sven Grundmann - Fotolia.com

Neu-Ulm: Berauschte Fahrzeugführer bei Kontrollen erwischt

Am Samstag, den 10.11.2018, kam es in der Zeit von 03.00 Uhr bis 03.20 Uhr zu zwei Verkehrsdelikten im Stadtbereich Neu-Ulm. Alkohol und Drogen im Spiel.

Gegen 03.00 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizei Neu-Ulm einen 24-jährigen Pkw-Fahrer aus dem benachbarten Baden-Württemberg in der Reuttier Straße in Neu-Ulm. Bei einem durchgeführten Drogentest stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von THC stand. Des Weiteren wurde bei dem Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte eine Atemalkoholkonzentration von über 0,5 Promille. Der junge Mann wurde daraufhin mit zur Blutentnahme genommen und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Mann erwarten nun ein empfindliches Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Ungefähr 20 Minuten später kam es, ebenfalls in der Reuttier Straße in Neu-Ulm, zu einer Trunkenheitsfahrt durch einen 41-jährigen. Der Mann war mit seinem Fahrrad unterwegs und wurde auf Grund seiner unsicheren Fahrweise einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser Kontrolle wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Der Atemalkoholwert des Mannes lag über 1,8 Promille. Der Fahrradfahrer wurde hierauf zur Polizeiinspektion Neu-Ulm verbracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der 41-jährige muss nun mit einer Strafanzeige wegen der Trunkenheitsfahrt rechnen.

Anzeige
WhatsApp chat