Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Am Bahnhofsvorplatz onanierender nun ermittelt
Symbolfoto: © ArtFamily - Fotolia.com

Neu-Ulm: Am Bahnhofsvorplatz onanierender nun ermittelt

Am 21.08.2018 zeigte sich ein Mann als Exhibitionist vor einer Frau am Bahnhofsvorplatz in Neu-Ulm und onanierte. Der Täter flüchtete und wurde nun ermittelt.
Durch umfangreiche Ermittlungen der Polizeiinspektion Neu-Ulm konnte nun ein Rentner als Tatverdächtiger ermittelt werden. Er räumte bereits die ihm vorgeworfene Tat (wir berichteten) ein. Da der Mann in Vergangenheit bereits mit entsprechenden Taten in Erscheinung trat, ist davon auszugehen, dass es eventuell zu weiteren Straftaten im Bereich Neu-Ulm / Bahnhof kam.

Eventuelle Geschädigte einer derartigen Straftat, sie sich bislang nicht an die Polizei gewandt haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter Telefon 0731/8013-0 zu melden.

Anzeige