Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Lkw schiebt Fahrzeuge aufeinander
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Lkw schiebt Fahrzeuge aufeinander

Am 13.11.2018 ereignete sich in Neu-Ulm ein Verkehrsunfall, bei dem ein Lastwagen zwei Fahrzeug aufeinander schob.
Gestern Abend gegen 17.30 Uhr fuhr ein 49-jähriger Lkw-Fahrer auf der Europastraße in Fahrtrichtung Memminger Straße. Vor ihm fuhren ein Kleintransporter und ein Pkw. Diese beiden Fahrzeuge mussten verkehrsbedingt abbremsen, woraufhin der Lkw auf den Kleintransporter auffuhr, welcher wiederrum auf den Pkw geschoben wurde.

Der 20-jährige Fahrer des Kleintransporters und die 27-jährige Pkw-Fahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Während der rund zweistündigen Unfallaufnahme kam es zu Beeinträchtigungen im Feierabendverkehr. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Anzeige