Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Jugendlicher belästigt Passanten und attackiert Polizist
Handschellen
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Augsburg: Jugendlicher belästigt Passanten und attackiert Polizist

Am 14.11.2018, gegen 21.00 Uhr, wurde der Polizei ein Jugendlicher auf dem Rathausplatz mitgeteilt, welcher Passanten anpöbelt, sich aggressiv verhält und herumschreit.
Beim Eintreffen der Polizeibeamten zeigte sich der 17-jährige Jugendliche weiterhin aggressiv. Er beleidigte sofort die Polizisten mit diversen Ausdrücken, wobei er auch sein Glied hervorholte und mit diesem vor den Beamten „herumwedelte“. Da den Beamten Hinweise vorlagen, dass der alkoholisierte Jugendliche verschiedene Tabletten zu sich genommen hatte, wurde ein Rettungswagen hinzugezogen. Als er darin behandelt werden sollte, schlug der Jugendliche mit der Faust nach einem Polizisten und traf ihn im Brustbereich. Der 17-Jährige wurde letztendlich gefesselt und auf die Dienststelle verbracht. Hier wurde er seiner Mutter übergeben, die ihren Sohn abholte. Den Jugendlichen erwarten nun mehrere Anzeigen. Der Polizeibeamte wurde nur leicht verletzt und konnte seinen Dienst fortsetzen

Anzeige