Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Pfersee: Rettungswagen angefahren und geflüchtet
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

Pfersee: Rettungswagen angefahren und geflüchtet

Zeugen sucht die Polizei zu einer Unfallflucht in PFersee, bei dem ein Rettungswagen von einem anderen Fahrzeug beschädigt wurde.
Am Mittwoch, in der Zeit von 09.50 Uhr bis 10.10 Uhr, parkte ein Rettungswagen aufgrund eines Einsatzes in der Spicherer Straße am rechten Fahrbahnrand. Dort beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer den linken Außenspiegel des Einsatzfahrzeugs und entfernte sich ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sachschaden wurde auf etwa 300 Euro beziffert.
Zeugenhinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Augsburg 6 unter 0821/323-2610.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...