Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Auffahrunfall auf Brücke fordert 9 Verletzte
Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: Auffahrunfall auf Brücke fordert 9 Verletzte

Am 17.11.2018, gegen 13.50 Uhr, ereignete sich auf der Ludwig-Erhardt-Brücke in Ulm ein Verkehrsunfall.
Ein 26-jähriger PKW-Lenker fuhr stadtauswärts in Richtung Blaubeurer Tor. Der Verkehr musste bis zum Stillstand abbremsen. Der Autofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in das Stauende. Dabei schob er die vier hinteren Fahrzeuge ineinander. Die Unfallwucht war so groß, dass bei dem Unfall insgesamt neun Personen leicht verletzt wurden. Der Sachschaden wird auf 38.000 Euro geschätzt.

Anzeige