Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » Adelsried/A8: Kleinbus mit neun Personen überschlägt sich nach Sekundenschlaf
Autofahrer Müde
Symbolfoto: pathdoc - Fotolia

Adelsried/A8: Kleinbus mit neun Personen überschlägt sich nach Sekundenschlaf

Sachschaden von rund 12.000 Euro entstand am 18.11.2018 auf der Autobahn 8 bei Adelsried. Fünf Personen wurden verletzt.
Am Sonntagvormittag, gegen 05.30 Uhr, fuhr ein 44-jähriger Fahrer eines Kleintransporters auf der Autobahn A8 auf der rechten Spur in Fahrtrichtung Stuttgart. Im Fahrzeug befanden sich neben dem Fahrer noch acht Mitfahrer. Kurz vor der Anschlussstelle Adelsried fuhr der 44-Jährige vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafs auf einen vor ihm fahrenden Pkw Nissan auf. Infolge des Zusammenstoßes kam der Kleinbus nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und rutschte über eine Schutzplanke zurück auf die Fahrbahn, wo er quer zur Fahrtrichtung stehen blieb. Der Nissan drehte sich derweil und blieb auf dem linken Fahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung stehen. Im Kleinbus wurden vier Personen leicht und eine Person mittelschwer verletzt. Drei Personen wurden ins Klinikum Augsburg gebracht. Der Nissan-Fahrer wurde nicht verletzt.

Die rechte Spur der Autobahn war bis 07.45 Uhr gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Ehingen: Ältere Autofahrerin übersieht Roller-Lenker

Schwere Verletzungen zog sich am Dienstag, den 25.06.2019, bei einem Unfall in Ehingen ein Zweiradfahrer zu. Gegen 16.00 Uhr war eine 73-Jährige in der Adolffstraße ...

Rettungswagen Sanitäter

Nerenstetten: Motorradfahrer verliert Kontrolle und stürzt

Schwer verletzt wurde ein Kradfahrer am gestrigen Dienstag, dem 25.06.2019, bei einem Sturz bei Nerenstetten. Gegen 17.30 Uhr fuhr ein Motorradfahrer auf der L1079 von ...