Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Stadtbergen: Kinderwagen mit Baby von Straßenbahn erfasst
Notarztfahrzeug und Rettungswagen Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Stadtbergen: Kinderwagen mit Baby von Straßenbahn erfasst

In Stadtbergen wurde am 19.11.2018 ein Kinderwagen, in dem ein Baby lag, von einer Straßenbahn erfasst.
Am Montag, gegen 15.20 Uhr, befuhr eine Straßenbahn der Linie 3 die Bismarckstraße in Richtung stadteinwärts. Zur gleichen Zeit trat eine 30-Jährige aus einem Hof auf die Straße und überquerte mit einem Kinderwagen, in dem sich ihre vier Monate alte Tochter befand, die Bismarckstraße. Die Frau konzentrierte sich hierbei nur auf den stadtauswärtigen Verkehr und übersah trotz Warnsignale die Straßenbahn. Der Straßenbahnfahrer leitete sofort eine Vollbremsung ein, erfasste mit der linken Front jedoch den Kinderwagen, welcher daraufhin umgeworfen wurde. Das Mädchen fiel aus dem Wagen und zog sich vermutlich Prellungen zu.

Das Kind wurde zur weiteren vorsorglichen Untersuchung ins Klinikum Augsburg gefahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Grün

Krumbach: Fuß nicht vom Gaspedal bekommen – Unfall auf Parkplatz

Am Donnerstag, 22.08.2019, 09.10 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Krumbacher Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit wollte eine 70-Jährige dort ausparken. ...

Blaulicht auf PKW

Burtenbach: Omnibusfahrer übersieht Kradfahrer

Am Donnerstagabend, 22.08.2019, ereignete sich in Burtenbach ein Verkehrsunfall, der Sachschaden forderte. Ein 56-Jähriger, der mit seinem Omnibus unterwegs war, wollte von Burtenbach kommend nach ...