Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Bei Kontrollen berauschte Personen festgestellt
Blutentnahme
Symbolfoto: Henrik Dolle - Fotolia

Günzburg: Bei Kontrollen berauschte Personen festgestellt

Die Streifen der Polizeiinspektion Günzburg stellten am 21.11.2018 bei Routinekontrollen zwei Personen fest, die offensichtlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln standen.

Gestern Abend wurde im Stadtbereich ein 22-Jähriger einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei wurde bei dem Mann eine geringe Menge Heroin aufgefunden. Gegen den 22-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Im Laufe des gestrigen Nachmittages wurde in der Ulmer Straße ein Pkw von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg angehalten und dessen Fahrer kontrolliert. Hierbei ergab sich der Verdacht, dass der 21-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst. Wird dieser Verdacht durch die Untersuchung der Blutprobe bestätigt erwartet den 21-Jährigen ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...

Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt

Krumbach: Einbruch in Physiotherapiepraxis

In der Zeit zwischen 18.10.2019, 15.00 Uhr und 19.10.2019, 09.45 Uhr haben ein oder mehrere Täter ein Fenster der Physiotherapiepraxis in der Hans-Lingl-Straße, um einzusteigen. ...