Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Einbrecher in Mobilfunkgeschäft gefasst
Einbrecher Taeter
Symbolfoto: AA+W - Fotolia

Augsburg: Einbrecher in Mobilfunkgeschäft gefasst

Der Polizei wurde heute Nacht ein Einbruch in einen Handyladen gemeldet. Profis waren dies allerding nicht, denn was sie erbeuteten, hatte nur einen geringen Wert.
Am 22.11.2018, gegen 02.10 Uhr, konnten Anwohner beobachten, wie gerade zwei Personen in einen Mobilfunkladen in der Frauentorstraße einbrechen und aus dem Schaufenster Gegenstände entwenden. Die Täter flüchteten im Anschluss in Richtung Innenstadt. Die alarmierten Polizeistreifen konnten im Rahmen der Fahndung zwei Männer im Alter von 20 und 23 Jahren in einem Hinterhof in der Straße Auf dem Kreuz feststellen, die sich dort offenbar versteckt hielten. Ihnen konnte im Anschluss aufgrund einer Videoüberwachung im angegangenen Geschäft die Tat nachgewiesen werden.

Sie wurden zur weiteren Sachbearbeitung in den Arrest gebracht, inzwischen jedoch wieder entlassen. Ihre Beute: Die drei entwendeten mutmaßlichen Smartphones entpuppten sich lediglich als Mobiltelefonattrappen mit einem Wert von lediglich 60 Euro. Der von ihnen verursachte Sachschaden beläuft sich hingegen auf etwa 500 Euro.

Anzeige