Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kreis Ostallgäu: 20.000 Euro Schaden nach Unfall in Immenthal
Polizeifahrzeug BMW
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Ostallgäu: 20.000 Euro Schaden nach Unfall in Immenthal

Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am späten Donnerstagabend, den 23.11.2018, in Immenthal.
Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin übersah den vorfahrtsberechtigten 47-jährigen Ostallgäuer, der die Hauptstraße in Richtung Obergünzburg befuhr. Die 30-jährige bog in die Hauptstraße ein und es kam zum Zusammenstoß beider Pkw. Durch den Unfall wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Nach jetzigem Kenntnisstand wurde kein Beteiligter durch den Unfall verletzt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme kam es bei der Ortsdurchfahrt zu Verkehrsbehinderungen.

Anzeige