Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Kreis Günzburg: Mehrere berauschte bei Polizeikontrollen erwischt
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Kreis Günzburg: Mehrere berauschte bei Polizeikontrollen erwischt

Ob nun betrunken, oder unter Einfluss von Drogen ein Fahrzeug gesteuert wird, ist nicht maßgeblich, aber wohl die Beeinträchtigung nach dem Konsum der Fahrzeugführer.

Offenbar Drogen im Blut
Am Samstagmorgen wurde ein 19-jähriger Autofahrer in Ichenhausen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle konnten bei dem Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Bei dem Betroffenen wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte sich der Verdacht bestätigten, erwartet den Fahrzeugführer eine Bußgeldanzeige, sowie ein Fahrverbot.

Radfahrer wollte flüchten
Am gestrigen Abend, 24.11.2018, sollte ein Fahrradfahrer in Leipheim einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrradfahrer setzte zur Flucht an, konnte jedoch im weiteren Verlauf durch die Streifenbesatzung angehalten werden. Nachdem der 32-jährige Fahrradfahrer mit seinem E-Bike drogentypische Ausfallerscheinungen aufwies und ein durchgeführter Drogentest positiv auf den Konsum von Marihuana verlief, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Fahrradfahrer erwartet nun eine entsprechende Anzeige.

Alkohol gerochen
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 19-jähriger Autofahrer in Günzburg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle konnte durch die Polizeibeamten Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Den Fahrzeugführer erwarten nun eine Bußgeldanzeige mit einer Strafe von mindestens 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Polizeiliche „Spürnase“ wurde aufmerksam
Ebenfalls in Günzburg wurde in den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags ein 30-jähriger Fahrzeugführer von der Polizei kontrolliert. Bei dem Fahrzeugführer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Einen Wert von über 1,1 Promille ergab der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest. Es folgten unweigerlich eine Blutentnahme, sowie die Sicherstellung des Führerscheins. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Polizeifahrzeug

Bundesstraße 19: Fußgängerin (20) wird bei Unterhaslach von Pkw erfasst und getötet

Hinweise erbittet die Polizei Ulm nach einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang, am heutigen Donnerstagmorgen, den , auf der Bundesstraße 19 bei Unterhaslach. Gegen 06.15 ...

Donauwoerth Zettel Auto verkratzt

Donauwörth: Dreiste Sachbeschädigung – Auto zerkratzt und Zettel hinterlassen

Am gestrigen Mittwochvormittag, den 13.11.2019, kam es zu einem besonders dreisten Fall der Sachbeschädigung an einem Auto in Donauwörth. Der geschädigte 37-jährige Donauwörther parkte seinen ...