Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Fäuste fliegen auf Hochzeitsfeier
Zigarette Rauchen
Symbolfoto: Ralf Geithe - Fotolia

Neu-Ulm: Fäuste fliegen auf Hochzeitsfeier

Mehrere Streifen der Polizei eilten am 24.11.2018 zu einer Schlägerei, die sich in Offenhausen unter mehreren Hochzeitsgästen entwickelte.
Am Samstag kam es gegen 23.00 Uhr in einer Festhalle in der Leibnizstraße im Neu-Ulmer Stadtteil Offenhausen, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen rund 60 vorwiegend osteuropäischen Hochzeitsgästen. Der Grund für die Auseinandersetzung lag in einer Streitigkeit, ob innerhalb der Festhalle geraucht werden darf oder nicht. Ein Gast wollte mehrmals in der Hochzeitslocation eine Zigarette anzünden. Nachdem dies untersagt wurde kam es zunächst zu einem verbalen Streit, welcher in einer Schlägerei endete. Bei dieser wurden mehrere Beteiligte leicht verletzt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

DRK, Deutsches Rotes Kreuz, BSAktuell, Nachrichten,

Kreis Göppingen: 69-jähriger Motorradfahrer kommt bei Unfall ums Leben

Mit tödlichen Verletzungen endete am 20.04.2019 ein Verkehrsunfall für einen Motorradfahrer bei Rechberghausen. Gegen 13.00 Uhr war der 69-Jährige mit seinem Motorrad auf der Landesstraße ...

Bergwacht im Einsatz

Pfronten: Gleitschirmflieger stützt aus geringer Höhe ab

Am Mittag des Karsamstags verunglückte ein 40-jähriger Gleitschirmflieger aus Augsburg am Breitenberg. Er hatte noch Glück im Unglück. Kurz nach dem Start wurde der Gleitschirm ...