Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Fäuste fliegen auf Hochzeitsfeier
Zigarette Rauchen
Symbolfoto: Ralf Geithe - Fotolia

Neu-Ulm: Fäuste fliegen auf Hochzeitsfeier

Mehrere Streifen der Polizei eilten am 24.11.2018 zu einer Schlägerei, die sich in Offenhausen unter mehreren Hochzeitsgästen entwickelte.
Am Samstag kam es gegen 23.00 Uhr in einer Festhalle in der Leibnizstraße im Neu-Ulmer Stadtteil Offenhausen, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen rund 60 vorwiegend osteuropäischen Hochzeitsgästen. Der Grund für die Auseinandersetzung lag in einer Streitigkeit, ob innerhalb der Festhalle geraucht werden darf oder nicht. Ein Gast wollte mehrmals in der Hochzeitslocation eine Zigarette anzünden. Nachdem dies untersagt wurde kam es zunächst zu einem verbalen Streit, welcher in einer Schlägerei endete. Bei dieser wurden mehrere Beteiligte leicht verletzt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Gebäude

Günzburg: Zwei Unfälle mit geringen Blechschäden

Bei zwei kleinen Verkehrsunfällen, die sich am 08.12.2018 in Günzburg ereigneten, kam es zu einem Gesamtschaden von rund 3500 Euro. Verletzt wurde niemand. Am Samstagvormittag ...

Blaulicht Polizei

Memmingen: Vater betrunken mit Kleinbus unterwegs

In der Nacht zum 09.12.2018 wurde der Fahrer einen Multivans einer Verkehrskontrolle unterzogen, wobei bei dem 35-jährigen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde. Der folgende gerichtsverwertbare Test ...