Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Fäuste fliegen auf Hochzeitsfeier
Zigarette Rauchen
Symbolfoto: Ralf Geithe - Fotolia

Neu-Ulm: Fäuste fliegen auf Hochzeitsfeier

Mehrere Streifen der Polizei eilten am 24.11.2018 zu einer Schlägerei, die sich in Offenhausen unter mehreren Hochzeitsgästen entwickelte.
Am Samstag kam es gegen 23.00 Uhr in einer Festhalle in der Leibnizstraße im Neu-Ulmer Stadtteil Offenhausen, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen rund 60 vorwiegend osteuropäischen Hochzeitsgästen. Der Grund für die Auseinandersetzung lag in einer Streitigkeit, ob innerhalb der Festhalle geraucht werden darf oder nicht. Ein Gast wollte mehrmals in der Hochzeitslocation eine Zigarette anzünden. Nachdem dies untersagt wurde kam es zunächst zu einem verbalen Streit, welcher in einer Schlägerei endete. Bei dieser wurden mehrere Beteiligte leicht verletzt.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Sanitäter

Bad Schussenried: Unfall zwischen Biker und Radfahrerin fordert zwei Menschenleben

Zwei Menschen sterben, als es am 18.06.2019, bei Bad Schussenried, zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Fahrradfahrerin kam. Eine Person zog sich schwere ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Laupheim: Überfall auf 15-Jährigen durch drei Männer – Zeugen gesucht

Drei junge Männer sollen am vergangenen Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim einen 15-jährigen Radfahrer beraubt haben. Der 15-Jährige sei gegen 18.00 Uhr auf dem Weg ...