Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Behörden ermitteln nach Schüssen in Eislingen
Polizeifahrzeug blau Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Behörden ermitteln nach Schüssen in Eislingen

In Eislingen feuerte ein Unbekannter am Samstag, 24.11.2018, möglicherweise Schüsse ab. Die Polizei untersucht die Hintergründe.
Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei mitteilten, meldete am Samstag eine Zeugin gegen 22.15 Uhr Schüsse aus dem Bereich der Gartenstraße. Polizeibeamte fanden dort in der Folgezeit eine Pistole. Sie stellten die Waffe sicher. Mit einem Polizeihubschrauber suchte die Polizei nach möglichen Beteiligten. Bis heute sind den Ermittlungsbehörden keine Verletzten bekannt.

Auch zum Sachverhalt liegen den Ermittlern bislang nur wenige Erkenntnisse vor. Derzeit wird ermittelt, ob die Schüsse im Zusammenhang mit einem Streit mehrerer Personen in einer nahegelegenen Gaststätte stehen. Auch eine Sachbeschädigung in der Kronprinzstraße wird daraufhin überprüft.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Walchshofen: 48-Jähriger fährt in den Graben

Im Graben landete am 15.07.2019 der Lenker eines Autos bei Walchshofen. Von Verletzungen wurde sie verschont. Am Montag, gegen 17.20 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Mann ...

Bremspedal Bremse

Königsbrunn: Autofahrerin erschrickt und verwechselt Pedale

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am 15.07.2019, um 11.35 Uhr, auf dem Parkplatz eines großen Supermarkts in der Föllstraße. Eine 72-jährige Frau hatte diesen ...