Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: 18-Jähriger ohne Führerschein in Unfall verwickelt
Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: 18-Jähriger ohne Führerschein in Unfall verwickelt

Ohne Führerschein war ein 18-Jähriger am vergangenen Sonntag, 25.11.2018, in Ulm an einem Unfall beteiligt.
Eine 51-Jährige fuhr gegen 20.30 Uhr in Ulm auf der Laupheimer Straße. Die Suzuki-Fahrerin wollte nach links in die Wiblinger Allee abbiegen. Von rechts kam ein 18-Jähriger mit seinem Auto. Der Audi-Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er prallte gegen den Suzuki. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf etwa 7.500 Euro. Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der 18-Jährige keinen Führerschein mehr hat. Auch deshalb ermittelt sie jetzt gegen den jungen Fahrer.

Tipp der Polizei: “Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet, behindert oder belästigt wird”. So lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmer. Denn nicht nur das eigene Auto muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, Zustand der Straße, Wetter, Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Wer sich dann noch von Mitfahrern oder Technik, wie etwa Radio oder Telefon, ablenken lässt, begibt sich schnell in Gefahr und gefährdet damit auch andere.

Die Polizei rät:

  • Lassen Sie den Beifahrer die Technik bedienen oder halten Sie dazu an. Telefon, Navi oder Radio können auch ein paar Minuten warten.
  • Lassen Sie sich nicht von Mitfahrern ablenken.
  • Machen Sie regelmäßige Pausen.
Anzeige
x

Check Also

Reh nach einem Wildunfall

Wieder erhöhte Unfallgefahr durch Wildtiere – Polizei gibt Verhaltenstipps

Derzeit werden in unserer Nachrichtenregion wieder vermehrt Wildunfälle gemeldet. Die Polizei Schwabmünchen gibt Tipp, um Unfälle zu möglichst vermeiden und was zu tun ist, wenns ...

Rote Ampel

Dillingen: Pkw fährt über rote Ampel – Radfahrerin verletzt

Mit mittelschweren Verletzungen musste eine 84-jährige Fahrradfahrerin am Montag, den 22.07.2019, per Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen eingeliefert werden. Sie wurde in Dillingen von einem ...