Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Rammingen: Totalschaden bei Verkehrsunfall
Polizeiauto seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Rammingen: Totalschaden bei Verkehrsunfall

Am Abend des 26.11.2018 ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen Bad Wörishofen und Rammingen.
Eine 57-jährige Unterallgäuerin befuhr die Ortsverbindungsstraße von Türkheim Richtung Rammingen. An der Einmündung zur Staatsstraße überfuhr sie aufgrund der schlechten Sicht die Haltelinie und fuhr in die Staatsstraße ein, wo sie anhielt. Eine 20-jährige Unterallgäuerin, welche die Staatsstraße befuhr, konnte der wartenden Pkw-Fahrerin nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die 20-jährige wurde zudem leicht verletzt.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...