Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Kreis Günzburg/ Kreis Neu-Ulm: 26-Jähriger Tatverdächtig in 26 Fällen von Exhibitionismus
Exhibitionist
Symbolfoto: blackday - Fotolia

Kreis Günzburg/ Kreis Neu-Ulm: 26-Jähriger Tatverdächtig in 26 Fällen von Exhibitionismus

In mehreren Fällen von Exhibitionismus ermittelt derzeit die Polizei gegen einen 26-jährigen tatverdächtigen Bulgaren. Dieser räumt einen Teil der vorgeworfenen Fälle ein.

Am 12.09.2018 trat am Brandstätter See, Kreis Neu-Ulm, ein Exhibitionist auf, der sich im Gebüsch versteckt die dort anwesenden Frauen ansah und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Als er entdeckt wurde fuhr er vom See weg, konnte aber kurze Zeit später von Beamten der Neu-Ulmer Polizei auf der A7 angehalten und identifiziert werden.

Durch Beamte der Sendener Polizei wurden im Nachgang mehrere ungeklärte Altfälle noch einmal aufgerollt und auf Parallelen überprüft. Tatsächlich traf die Erscheinung des im September 2018 identifizierten Mannes auf mehrere bis dato ungeklärte Fälle zu, die bis April 2017 zurückreichten. Damals wurde nach einem 20 bis 30 Jahre alten Südosteuropäer gefahndet, der rund 175 cm groß und eine markante Zahnfehlstellung aufweisen soll.

Nun erbrachten die polizeilichen Ermittlungen die Tatzusammenführung von insgesamt 12 Fällen, die dem 26-Jährigen nun zur Last gelegt werden. Davon wurden zwei am Brandstätter See, acht im Bereich Senden und zwei in den Gemeindebereichen Bibertal, im Kreis Günzburg, registriert. Die durch ihn geschädigten Frauen waren zwischen 17 und 81 Jahren alt und meldeten die Tat oft erheblich zeitlich verzögert.

Der Bulgare wird nun zur Anzeige gebracht; die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neu-Ulm: Auf Parkplatz Pkw gestreift – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Nachmittag des 24.08.2019, zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Neu-Ulmer Finninger Straße. ...

Alkohol Kontrolle Promille

Vöhringen: Radler fällt durch Fahrweise auf

Am Samstagabend, den 24.08.2019, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Illertissen in der Ulmer Straße ein Fahrradfahrer mit einer unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle ...