Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Zeugen zu Auseinandersetzung am Bahnhof gesucht
Polizeiauto Faust
Symbolfoto: angizzz - Fotolia / Bearbeitet: Obeser

Günzburg: Zeugen zu Auseinandersetzung am Bahnhof gesucht

Am 02.12.2018, kurz vor 17.00 Uhr, gerieten im Bereich des Bahnhofsplatzes in Günzburg zwei Männer im Alter von 31 und 20 Jahren wegen Geld in Streit.
Die zunächst verbale Auseinandersetzung eskalierte schließlich. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen schubste der 20-Jährige seinen Kontrahenten zu Boden und schlug anschließend auf den am Boden liegenden 31-Jährigen ein.

Zu seiner Rechtfertigung äußerte der 20-Jährige, dass der 31-Jährige zuvor versucht habe, ihn zu schlagen und dabei Beide zu Boden gestürzt seien. Die beiden Männer wurden jeweils leicht verletzt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...