Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Nattheim: 81-jähriger Fußgänger von Fahrerin schwer verletzt
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Nattheim: 81-jähriger Fußgänger von Fahrerin schwer verletzt

Übersehen und schwer verletzt wurde am 03.12.2018 ein Mann bei einem Verkehrsunfall in Nattheim.
Der 81-Jährige war gegen 13.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Daimlerstraße unterwegs. Er ging am Heck eines Seat vorbei, als mit diesem eine 66-Jährige rückwärts fuhr. Offensichtlich hatte sie den Mann nicht gesehen und stieß den Fußgänger zu Boden. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Verkehrspolizei in Heidenheim, Telefon 07321/9752, hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweis der Polizei: “Wer ein Fahrzeug führt, muss sich beim Rückwärtsfahren so verhalten, dass eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist; erforderlichenfalls muss man sich einweisen lassen”, mahnt die Straßenverkehrsordnung. Denn rückwärts zu fahren ist gefährlich. Dabei ist die Sicht stark eingeschränkt. Bei älteren Menschen umso mehr. Gerade der Tipp, sich einweisen zu lassen, ist eine gute Hilfe, um Unfälle zu vermeiden. Damit alle sicher ankommen.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Schriftzug

Zusamzell: Brand im Keller eines Wohnhauses

Am Samstagmittag, 21.09.2019, kam es gegen 12.00 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Wohnanwesen in der Molkereigasse in Zusamzell. Als Brandursache vermutet die Polizei und ...

Blaulicht Polizei

Bad Wörishofen: Durch Unfall beschädigter Kleintransporter gesucht

Bereits am Mittwochabend, 18.09.2019, sah eine Zeugin wie ein geparkter Kleintransporter an der Ecke Irsinger Straße / Kemptener Straße von einem anderen Transporter touchiert wurde. ...