Home » Blaulicht-News » News Raum Lindau » Lindau: Mehrere Schwerverletzte durch Unfall auf der B12
Rettungsdienst Koffer Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Lindau: Mehrere Schwerverletzte durch Unfall auf der B12

Ein 76-jähriger Mann fuhr mit seinem Pkw vom Parkplatz des Lebensmitteldiscounters auf die B12, nach links in Richtung Rothkreuz, ein. Hierbei nahm er einer Pkw Fahrerin die Vorfahrt.
Er bremste sein Fahrzeug fast bis zum Stillstand ab und fuhr zunächst weiter geradeaus, in den Grünstreifen. Auf dem Grünstreifen lenkte er das Fahrzeug nach links, um auf die B12 zurück zu gelangen.

Als er auf der Straße zurück war, lenkte er jedoch nicht wieder auf seine Spur zurück, sondern fuhr weiter bis auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw, auf dessen Fahrbahn, frontal zusammen. Die 20-jährige Fahrzeuglenkerin und weitere Insassen, darunter ein siebenjähriges Kind wurden hierbei schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in die nahegelegenen Krankenhäuser verbracht. Die B12 war für fast zwei Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr Weißensberg leitete um und sicherte die Unfallstelle mit 16 Mann und zwei Einsatzfahrzeugen ab.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Unfall A8 Kreis GZ Burgau-Günzburg 21032019 16

Kreis Günzburg/A8: Vier teils schwer Verletzte und hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Am 21.03.2019 kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 im Kreis Günzburg, zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg, in Fahrtrichtung Stuttgart. Vier ...

Einbruch Fenster

Zeugen gesucht: Einbrüche in Türkheim und Ettringen

Die Polizei in Bad Wörishofen ist auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern machen können, die in Türkheim und Ettringen zwei Einbrüche ...