Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Audi A4 prallt gegen Verkehrszeichen und flüchtet – Verursacher gesucht
Polizeifahrzeug Grün
Symbolfoto: Mario Obeser

Krumbach: Audi A4 prallt gegen Verkehrszeichen und flüchtet – Verursacher gesucht

In der Nacht zum 04.12.2018, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer das Vorfahrtszeichen in der Burgauer Straße an der Einmündung zur Hohlstraße.
An der Unfallstelle wurden Fahrzeugteile aufgefunden, die darauf schließen lassen, dass ein Audi A4 bei dem Unfall im Frontbereich schwer beschädigt worden ist. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Krumbach unter Telefonnummer 08282/905-0 oder mit E-Mail an pp-sws.krumbach.pi[at]polizei.bayern.de.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...