Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Leipheim: Sprinter-Fahrer zeigte gefälschten Führerschein vor
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim: Sprinter-Fahrer zeigte gefälschten Führerschein vor

Den Lenker eines Sprinters nahm die Polizei bei einer Verkehrskontrolle genauer unter die Lupe und stellte dabei eine Fälschung fest.
Am Montag kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm in den Mittagsstunden auf dem Parkplatz der A8 bei Leipheim einen Lkw Sprinter mit deutscher Zulassung. Der Fahrer händigte den Beamten einen finnischen Führerschein und einen finnischen Personalausweis aus. Beide Dokumente erwiesen sich rasch als komplette Fälschungen. Im Geldbeutel des Mannes ließen sich zudem ein kosovarischer Führerschein und ein kosovarischer Personalausweis auffinden. Diese führten zur Aufklärung der wahren Identität.

Es handelte sich tatsächlich um einen 25-jährigen kosovarischen Staatsbürger, welcher sich seit über einem Jahr illegal im Bundesgebiet aufhielt. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis ein. Ferner erhoben sie eine Sicherheitsleistung in Form von Bargeld im unteren vierstelligen Bereich.

Anzeige