Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Bei Kontrolle in Dillingen Waffen und Drogen gefunden
Schusswaffe liegt am Boden
Symbolfoto: © jo.weber - Fotolia

Bei Kontrolle in Dillingen Waffen und Drogen gefunden

Bei einer Verkehrskontrolle am 05.12.2018 gegen 02.00 Uhr wurde im Ortsteil Steinheim ein Klein-Lkw mit Anhänger kontrolliert. Beim Fahrer und Beifahrer war nicht alles in Ordnung.
Dabei stellte sich heraus, dass der 63-jährige Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Zudem konnte im Fahrzeug eine Luftdruckpistole, sowie mehrere verbotene Wurfsterne festgestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs wurde ein weiterer Gasrevolver, sowie dazugehörige Munition aufgefunden. Für die beiden Waffen sowie für die Munition konnte der 63-jährige Besitzer keine erforderliche Erlaubnis vorweisen. Beim 17-jährigen Beifahrer fanden die Beamten schließlich noch eine geringe Menge an Marihuana. Daraufhin wurden der 63-Jährige und der 17-Jährige, die beide aus dem Raum Stuttgart kommen, vorläufig festgenommen.

Durch das Amtsgericht Augsburg wurde die Durchsuchung der Wohnadresse der beiden Festgenommenen durch Polizeikräfte aus Baden-Württemberg angeordnet. Nachdem keine weiteren Waffen und Betäubungsmittel aufgefunden wurden, durften Beide die Polizei wieder verlassen.

Gegen den 63-Jährigen wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, sowie Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt. Gegen den 17-jährigen Beifahrer wurde zudem Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetzes erstattet.

Anzeige
x

Check Also

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...