Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Gundelfingen/Lauingen: Gerangelt und mit Zeitung zugeschlagen
Streit Faust
Symbolfoto: fpic - Fotolia

Gundelfingen/Lauingen: Gerangelt und mit Zeitung zugeschlagen

Die Dillinger Polizei musste am 05.12.20108 zu zwei Einsätzen fahren, bei denen sich Personen geschubst, geschlagen und gerangelt haben.

Gundelfingen. Vermutlich auf Grund eines bereits länger schwelenden Streits kam es am 05.12.2018 gegen 14.00 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 52-Jährigen und eines 50-jährigen Gundelfingers in der Bahnhofstraße. Nachdem der 52-Jährige dem Kontrahenten eine Zeitung ins Gesicht geschlagen hatte, schubste dieser ihn von sich. Beide gaben an, durch die Auseinandersetzung Schmerzen erlitten zu haben, daher wurde nun gegen Beide Anzeigen wegen Körperverletzung erstattet.

Lauingen. Zu einer weiteren Auseinandersetzung wurden Beamte der Polizeiinspektion Dillingen am 05.12.2018 gegen 22.10 Uhr in die Bahnhofstraße gerufen. Dort schlug nach einem Streit ein 22-jähriger Lauinger auf einen 29 jährigen Offinger ein, woraufhin es zu einem Gerangel kam. Die beiden Beteiligten erlitten leichte Verletzungen. Auch hier wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Die neue Uniform der Bayerischen Polizei - Einsatzbilder und Detailaufnahmen

Neu-Ulm: Polizei kontrolliert weiter öffentliche Plätze

Die Polizei führte im Rahmen ‚Sichere Innenstadt Neu-Ulm‘ wiederholt Kontrollen von öffentlichen Plätzen durch. Auch künftig wird es solche Kontrollen geben. Im Rahmen mehrerer Kontrollen ...

Faust Schlagen

Senden: 20-Jähriger schlägt in Unterkunft Mitarbeiter der Security

Gestern Vormittag schlug ein 20-jähriger Bewohner einer Unterkunft in der Römerstraße in Senden einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mehrmals mit der Faust gegen den Oberkörper. Vorausgegangen ...