Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: 21-jähriger Fußgänger nach Unfall verstorben
EKG Notarztfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Kempten: 21-jähriger Fußgänger nach Unfall verstorben

Am 06.12.2018 gegen 02.45 Uhr nachts ereignete sich auf dem Schumacherring in Kempten ein Verkehrsunfall, bei dem ein 21-Jähriger ums Leben kam.
Ein 21-jähriger Fußgänger wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einem 48-jährigen Lkw-Fahrer erfasst und schwerst verletzt. Trotz sofortiger Reanimationsversuche durch den Rettungsdienst erlag der Fußgänger anschließend im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Weiterführende Details zum Unfallhergang sind bislang unklar, sodass durch die Staatsanwaltschaft Kempten ein Unfallgutachter bestellt wurde.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Frontblitzer

Senden/B28: Durchgezogene Linie ignoriert und Unfall verursacht

Offensichtlich nicht schnell genug ging es einem Autofahrer, der am 18.05.2019, auf der Bundesstraße 28 bei Senden einen Verkehrsunfall verursachte. Am frühen Samstagnachmittag fuhr ein ...

Mehrere Polizeiautos

Kaufbeuren: Polizeieinsatz wegen Hausfriedensbruch und sprachlicher Probleme

In Kaufbeuren sorgte am 18.05.2019 ein schlafender Unbekannter auf dem heimischen Sofa und eine Sprachbarriere für einen Polizeieinsatz mehrerer Streifen. Am Samstagnachmittag verließ eine Bewohnerin ...