Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: 21-jähriger Fußgänger nach Unfall verstorben
EKG Notarztfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Kempten: 21-jähriger Fußgänger nach Unfall verstorben

Am 06.12.2018 gegen 02.45 Uhr nachts ereignete sich auf dem Schumacherring in Kempten ein Verkehrsunfall, bei dem ein 21-Jähriger ums Leben kam.
Ein 21-jähriger Fußgänger wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einem 48-jährigen Lkw-Fahrer erfasst und schwerst verletzt. Trotz sofortiger Reanimationsversuche durch den Rettungsdienst erlag der Fußgänger anschließend im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Weiterführende Details zum Unfallhergang sind bislang unklar, sodass durch die Staatsanwaltschaft Kempten ein Unfallgutachter bestellt wurde.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Gebäude

Günzburg: Zwei Unfälle mit geringen Blechschäden

Bei zwei kleinen Verkehrsunfällen, die sich am 08.12.2018 in Günzburg ereigneten, kam es zu einem Gesamtschaden von rund 3500 Euro. Verletzt wurde niemand. Am Samstagvormittag ...

Blaulicht Polizei

Memmingen: Vater betrunken mit Kleinbus unterwegs

In der Nacht zum 09.12.2018 wurde der Fahrer einen Multivans einer Verkehrskontrolle unterzogen, wobei bei dem 35-jährigen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde. Der folgende gerichtsverwertbare Test ...