Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mann nutzt Verkehrsunfall zum Diebstahl aus – Er wurde ermittelt
Blaulicht Balken Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Mann nutzt Verkehrsunfall zum Diebstahl aus – Er wurde ermittelt

Am gestrigen Nachmittag, 05.12.2018, kam es am Busbahnhof Neu-Ulm in der Meininger Allee zu einem Verkehrsunfall. Während der Unfallaufnahme wurde eine Handtasche gestohlen.
Ein 46-Jähriger hielt gegen 14.00 Uhr mit seinem Pkw auf einer Busspur an einer dortigen Bushaltestelle um dort seine Tochter mit deren Freund abzuholen. Unmittelbar daraufhin scherte ein Linienbus in die Haltestelle ein. Dabei wurde die geöffnete Türe des Pkw durch den Bus touchiert. An dieser Türe splitterte dadurch die Seitenscheibe und die Türe wurde deformiert. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. Dieser wird von der Polizei jeweils auf 5.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde keiner der Beteiligten.

Während der Verkehrsunfallaufnahme legte die 17-Jährige Tochter des Abholers ihre Handtasche unter eine Bank der dortigen Bushaltestelle. Dies nutzte offenbar ein Passant aus und entwendete diese. Nachdem die Unfallaufnahme beendet war, wurde dies durch die Jugendliche bemerkt. Daraufhin erinnerte sich einer der Polizeibeamten an eine Person, welche sich zuvor an der Bushaltestelle aufhielt.

Diese daraufhin verdächtig wirkende Person hatte sich jedoch bereits mit einem Linienbus von der Haltestelle entfernt. Eine sofortig eingeleitete Fahndung nach diesem Tatverdächtigen verlief erfolgreich. Er konnte an einer Bushaltestelle in Ulm beim Verlassen des Linienbusses festgestellt werden. Der 50-jährige Tatverdächtige händigte dann auch sofort auf entsprechenden Vorwurf die entwendete Handtasche samt Inhalt an die Beamten aus. Gegen ihn wurde auf Grund dessen ein Strafverfahren wegen einer Straftat des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizei Schriftzug Polizeiweste Feuerwehr

Kreis Ostallgäu: Zug prallt gegen im Gleisbett verhakten Pkw

Am Sonntag, den 09.12.2018, ereignete sich gegen 17.15 Uhr bei Buchloe ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw von einem Zug erfasst wurde. Der Zug fuhr ...

Polizeifahrzeug Gebäude

Günzburg: Zwei Unfälle mit geringen Blechschäden

Bei zwei kleinen Verkehrsunfällen, die sich am 08.12.2018 in Günzburg ereigneten, kam es zu einem Gesamtschaden von rund 3500 Euro. Verletzt wurde niemand. Am Samstagvormittag ...